zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3169 mal gelesen
Posten
Einsatz 4 von 28 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: H051 - Hilfeleistung mit Personenrettung (VU eingekl. Person)
Kurzbericht: Verkehrsunfall - eingeklemmte Person
Einsatzort: Vollersode / Stedener Straße
Alarmierung Feuerwehr Hambergen -- Ortsfeuerwehr Hambergen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 03.03.2017 um 06:15 Uhr

Einsatzende: 07:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 15 Min.
Mannschaftsstärke: 26
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Hambergen
Ortsfeuerwehr Holste-Hellingst
DRK-Rettungsdienst
Polizei

Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden wurden wir gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Holste- Hellingst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Landrat-Chrisitan-Evers-Straße alarmiert. Bei unserem Eintreffen stellte sich heraus, dass der Unfall noch auf der Stedener Straße stattgefunden hatte.

Ein PKW war vermutlich aufgrund der Glätte von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen im Seitenraum befindlichen Baum mit der Fahrerseite geprallt. Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Nachdem der Rettungsdienst die Frau erstversorgt hat, haben wir in Absprache mit dem Einsatzleiter des Rettungsdienstes die Frau aus dem Fahrzeug befreit. Hierfür haben wir das Fahrzeugdach mittels Rettungsschere abgetrennt und die Fahrertür mittels Spreitzer geöffnet.

Nachdem wir die Frau gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Auto befreit haben, beließen wir sie in der Obhut des Rettungsdienstes.

Wir fuhren weiter zu unserem zweiten Einsatz am 03.03.2017.

 

ungefährer Einsatzort: