zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 4148 mal gelesen
Posten
Einsatz 32 von 44 Einsätzen im Jahr 2015
Einsatzart: F03 - Mittelbrand b (mit Personengef.)
Kurzbericht: Wohnhausbrand in voller Ausdehnung
Einsatzort: Vollersode-Giehlermoor / Giehlermoorer Str.
Alarmierung Feuerwehr Hambergen -- Ortsfeuerwehr Hambergen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 21.08.2015 um 15:06 Uhr

Einsatzende: 16:45 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 39 Min.
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Hambergen
Ortsfeuerwehr Vollersode
Ortsfeuerwehr Vollersode-Bornreihe
Ortsfeuerwehr Holste-Hellingst
DRK-SEG
Polizei

Einsatzbericht:

Es wurde ein brennender Dachstuhl eines Fachwerkhauses, welches nicht bewohnt war, in Giehlermoor gemeldet. Die Leistelle entsandte darauf die Orstfeuerwehren Vollersode und Vollersode-Bornreihe zur Einsatzstelle. Da nur kurze Zeit später ein weiterer Anruf mit der Meldung "Vollbrand" einging, wurde die Alarmstufe erhöht und die Ortsfeuerwehren Hambergen und Holste-Hellingst ebenfalls alarmiert. Zudem machte sich der Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Hambergen auf den Weg.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, bestätigte sich die Meldung. Der Dachstuhl war zum großteil bereits eingestürzt und es bestand glücklicherweise keine große Gefahr der Ausbreitung des Feuers. Daraufhin wurde entschieden, dass die Ofw Holste-Hellingst ihre Anfahrt abbrechen konnte.

Wir unterstützten die Vollersoder Kameraden beim ersten Löschangriff. Als die Flammen niedergeschlagen waren, wurde ein zu Verfügung gestellter Bagger eingesetzt um an weitere Glutnester heranzukommen.

Für uns endete hier der Einsatz und die Ortsfeuerwehr Vollersode übernahm die Nachlöscharbeiten, die bis ca. 18.45 Uhr andauerten.

 

F03 - Mittelbrand b (mit Personengef.) vom 21.08.2015  |  (C) Feuerwehr (2015)F03 - Mittelbrand b (mit Personengef.) vom 21.08.2015  |  (C) Feuerwehr (2015)
F03 - Mittelbrand b (mit Personengef.) vom 21.08.2015  |  (C) Feuerwehr (2015)F03 - Mittelbrand b (mit Personengef.) vom 21.08.2015  |  (C) Feuerwehr (2015)
ungefährer Einsatzort: