zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3515 mal gelesen
Posten
Einsatz 30 von 44 Einsätzen im Jahr 2015
Einsatzart: H05 - Hilfeleistung mit Personenrettung
Kurzbericht: Flugunfall
Einsatzort: Holste-Hellingst / Russenpad
Alarmierung Feuerwehr Hambergen -- Ortsfeuerwehr Hambergen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 01.08.2015 um 14:45 Uhr

Einsatzende: 16:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 15 Min.
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Hambergen
Ortsfeuerwehr Holste-Hellingst
DRK-Rettungsdienst
Polizei
ADAC - Luftrettung

Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem Flugunfall nach Holste-Hellingst alarmiert. Ein Drachenflieger war im  Bereich des Segelflugplatzes mit 2 Personen aus ca. 6 Metern Höhe abgestürzt. Aufgrund der Meldung wurde nach AAO (Alarm- und Ausrückeordnung) ein größeres Aufgebot an Einsatzkräften zum Einsatzort geschickt.

Keine der verunglückten Personen wurde eingeklemmt, sodass unsere Aufgabe darin bestand, den Rettungsdienst bei der Versorgung der schwerverletzten Personen zu unterstützen.

 

ungefährer Einsatzort: