zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 4997 mal gelesen
Posten
Einsatz 38 von 42 Einsätzen im Jahr 2012
Einsatzart: Einsatzübung
Einsatzort: Hambergen / Wesermünder Straße
Alarmierung Feuerwehr Hambergen -- Ortsfeuerwehr Hambergen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 13.11.2012 um 17:46 Uhr

Einsatzende: 18:45 Uhr
Einsatzdauer: 59 Min.
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Hambergen

Einsatzbericht:

Um 17:43 entdeckte ein Mitarbeiter der Volksbank, eine Rauchentwicklung im ersten Stock des Bankgebäudes und eilte in den Brandabschnitt um eigene Löschversuche zu unternehmen. Diese schlugen jedoch fehl, der Mitarbeiter kam aus dem Rauch nicht mehr zurück. Um 17:46 wurde nun die Ortsfeuerwehr Hambergen durch die Leistelle des Landkreises Osterholz, per Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert. Dank der kurzen Anfahrt für die Einsatzkräfte, war ein sehr schnelles Handeln möglich. Das Ersteintreffende Tanklöschfahrzeug nahm sofort die Menschenrettung, sowie die Brandbekämpfung mit ihrem Angriffstrupp vor. Zeitgleich baute bereits die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs eine Wasserversorgung auf und begann damit das untere Stockwerk, indem sich noch Personal befand zu evakuieren. Schnell konnte die vermisste Person, mit Hilfe der Wärmebildkamera gefunden und gerettet werden. Danach wurde sofort die Brandbekämpfung vorgenommen. Glücklicherweise handelte es sich bei dem Einsatz um unsere jährliche Einsatzübung.

 

 

 

ungefährer Einsatzort: